Gebühren und Beiträge

Abwassergebühren

In Langen gibt es mit der Schmutz- und Niederschlagswassergebühr eine gesplittete Abwassergebühr. Bemessungsgrundlage für die Schmutzwassergebühr ist die Höhe des Frischwasserverbrauchs und für die Niederschlagswassergebühren die versiegelte und an den Kanal angeschlossene Fläche. Die gesplittete Gebühr schafft somit finanzielle Anreize zur Entsiegelung, zur Regenwassernutzung und zur Versickerung des Regenwassers vor Ort und ist damit ein Beitrag zur Hochwasservorsorge.

Mit der Gebührenveranlagung durch die Stadt Langen im Auftrag der KBL wird neben dem Kanalnetz auch die Abwasserreinigung durch die Kläranlage des Abwasserverband Langen/Egelsbach/Erzhausen abgerechnet. Die Kosten der Kläranlage sind wesentlicher Bestandteil der Abwassergebühren. Informationen über den Abwasserverband erhalten Sie unter http://www.abwasserlee.de/

Die Gebührensätze betragen mit Stand 01.01.2017:

  • Schmutzwasserbeseitigung: 2,51 Euro pro Kubikmeter
  • Niederschlagswasserbeseitigung: Je angefangenen Quadratmeter bebauter oder künstlich befestigter Fläche wird eine Gebühr von 0,85 Euro jährlich erhoben.

Abwasserbeitrag

Der Abwasserbeitrag setzt sich wie folgt zusammen:
1,49 Euro pro Quadratmeter Grundstücksfläche zuzüglich 1,49 Euro pro Quadratmeter Geschossfläche