Gelber Sack

Verteilung der Gelben Säcke

Die Gelben Säck werden regelmäßig im Frühjahr verteilt. Die Gelben Säcke sind außerdem kostenlos beim Wertstoffhof, Liebigstr. 29, am Rathaus-Stadt-Info-Schalter, Südliche Ringstr. 80 und bei KBL, Weserstr. 14 erhältlich. Die Abholung erfolgt einmal monatlich.

Sie können auch eine gelbe Tonne für die Sammlung der Verpackungsabfälle bei den Kommunalen Betrieben Langen unter der Telefon Nr. 595-472 bestellen.

Was gehört in den Gelben Sack?

In den Gelben Sack/Gelbe Tonne gehören Verpackungen aus Kunststoffen, Verbundstoffe oder Aluminium.

Zur Information: Der Grüne Punkt ist kein Zeichen, das die Umweltverträglichkeit der Verpackung beurteilt. Dieser Punkt weist lediglich auf die Möglichkeit der Sammlung im Dualen System hin. Bitte bei der Abfalltrennung darauf achten, dass nur Verpackungsabfälle mit dem grünen Punkt in die gelben Säcke/Tonnen/Container entsorgt werden; z.B.: Joghurt-Becher, Weißblechdosen usw.

Restmüll, Papier oder sonstige Kunststoffe, die kein Verpackungsabfall sind und keinen grünen Punkt haben, z.B. Plastikschüsseln oder Blumentöpfe gehören nicht in die Abfallbehältnisse. Für fehlgefüllte Behältnisse wird die "rote Karte" erteilt, d.h. die Behältnisse werden durch einen Aufkleber gekennzeichnet und sind vom Haushalt über den Restmüll zu entsorgen. Bei dauerhafter Fehlbefüllung werden sie sogar abgezogen.