Jetzt räumt Langen wieder auf

(vom 22.02.2018)

Alle können mitmachen beim Frühjahrsputz von VVV und KBL

Auf viele Mitwirkende hoffen die Veranstalter wieder bei der nächsten Aktion „Langen räumt auf". Beteiligen können sich am Samstag, 17. März, alle, die einen Beitrag für ein sauberes Stadtbild leisten möchten. Initiatoren sind der Verkehrs- und Verschönerungsverein (VVV) und die Kommunalen Betriebe Langen (KBL). Treffpunkt ist um 10 Uhr auf dem Rathausparkplatz an der Südlichen Ringstraße 80. Hier schließen sich die freiwilligen Helferinnen und Helfer zu Gruppen zusammen, um anschließend zum Aufsammeln von Abfällen ins Stadtgebiet und die Gemarkung auszuschwärmen.

Kaugummis, Zigarettenstummel, Zeitungen oder Verpackungen aus Papier, Kunststoff, Glas und Metall – auf Straßen, Plätzen, Grünanlagen und in der freien Landschaft liegt leider vieles herum, was achtlos weggeworfen oder einfach nicht mitgenommen wurde und einen unsauberen Eindruck hinterlässt, der viele stört. Die Stadt muss jährlich eine Menge Geld ausgeben, um von rücksichtslosen Zeitgenossen hinterlassene Abfälle einzusammeln und ordnungsgemäß zu entsorgen.

Doch auch die Bevölkerung hilft rege mit. In Langen gab es im Vorjahr erneut mehr als zehn Sammelaktionen. Vom Kindergartenkind über Schüler bis zur älteren Generation haben sich mehr als 1.000 Langenerinnen und Langener aktiv für eine saubere Stadt eingesetzt. Dafür gab es sogar vom Land Hessen eine Auszeichnung. Demnach ist Langen eine der „sauberhaftesten" Städte im ganzen Bundesland.

Bürgermeister Frieder Gebhardt setzt abermals auf eine rege Beteiligung und Unterstützung der Abfallkampagne und lädt gemeinsam mit VVV und KBL alle zum Auftakt mit dem traditionellen Frühjahrsputz ein. Im Laufe des Jahres folgen dann weitere Aktionen wie der „Sauberhafte Schulweg", der „Sauberhafte Spielplatz" und der „Sauberhafte Kindertag".

Wer bei „Langen räumt auf" mitmacht, sollte mit festem Schuhwerk kommen und möglichst Handschuhe mitbringen. Greifzangen und Müllbeutel stellen die Kommunalen Betriebe bereit. Da Arbeit in der frischen Luft hungrig macht, lädt der Verkehrs- und Verschönerungsverein nach der guten Tat zum zünftigen Mittags-Imbiss in die Neue Stadthalle ein. Weitere Informationen gibt es bei der städtischen Abfallberatung unter der Rufnummer 203-391 oder im Internet unter: www.vvv-langen.de und www.umwelt-langen.de.

zurück